WDR Jazzpreis 2021 — Komposition

„Mit ihrer Stimme fremden Kompositionen zu Momenten besonderen Glanzes und besonderer Emotionalität zu verhelfen, mag befriedigend sein, doch Tamara Lukasheva wollte mehr, wollte ihre Vielseitigkeit und ihre besondere, osteuropäisch getönte, musikalische Prägung umfassender zur Geltung zu bringen. Konsequent arbeitete sie daran, Verantwortung auch für das musikalische Material zu übernehmen, zu komponieren und zu arrangieren und eigene Projekte zu initiieren.“

Upcoming Concerts

Upcoming Shows

Upcoming

Upcoming

Upcoming

13.11.2021

Kusimanten

17.11.2021

w/Chris Mehler Sextett

19.11.2021

w/Michael Kraft Jazz meets H.Hesse

20.12.2021

w/Laurent Derache/Calvin Lennig

10.-14.1.2022

Tour w/HARD BOILED WONDERLAND

19./20.2.2022

w/Scott Fields

7.-8.4.2022

w/Trio Ivore

NDR

load-more-button

“Her vocal clarity and theatricality are both innovative and mesmerizing, balancing between infantilism and a fully mature psycho-drama.”

— Greg Drygala, Hifi Critic

about_thumb_03